Wind und Wetter

Ballonfahrten können leider nicht bei jedem Wetter durchgeführt werden. Regen, Nebel, zuviel Wind oder auch Gewittergefahr sind Gründe, eine geplante Ballonfahrt abzusagen bzw. auf einen späteren Termin zu verschieben.
Bringen Sie bitte deshalb ausreichend Geduld mit, wenn Sie eine Fahrt mit uns vereinbart haben!
Die Entscheidung ob gefahren wird, treffen ausschließlich unsere Piloten und die sind, bei aller Begeisterung, Realisten.
Es wird keine Fahrt stattfinden, wenn das Wetter nicht entsprechend ist.

Ein Pilot muß "Nein" sagen können, auch wenn er damit die Passagiere enttäuscht.
Er hat die Verantwortung für Sie - vertrauen Sie deshalb seiner Erfahrung.

Ballonfahrer-Spruch:
Es ist viel besser hier unten zu warten und zu wünschen oben zu sein,
als oben zu sein und zu wünschen man wäre hier unten!

| Startseite | Über uns | Ballone | Ausbildung | Foto-Gallery | Berichte | Wind & Wetter|
| Das Abenteuer | Die Taufe | Werbung | Links | Feedback | For Sale | E-Mail |
[ Seite aktualisiert am 23.12.2012 ]